KlimaNews Wärmepumpe Klimaanlage Unterschied

Klimaanlagen sind in aller Munde – sie dienen uns im Sommer und sorgen selbst bei größter Hitze für angenehme Temperaturen. Deshalb sind sie aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Gleichzeitig sind auch Wärmepumpen immer häufiger im Gebrauch. Doch was ist der Wärmepumpe Klimaanlage Unterschied?

Im Grunde genommen sind sie sich sehr ähnlich. Sie erfüllen die selben Funktionen. Der Name der Pumpe gibt jedoch bereits Aufschluss über den weiteren Nutzen – sie ist ebenfalls in der Lage, Wärme zu erzeugen.

Vereinfacht gesagt handelt es sich dabei um eine Klimaanlage, die sich selbst umkehren kann. Offizielle Klimageräte pumpen Wärme von innen nach außen – und damit in eine Richtung. Der Ausdruck „Wärmepumpe“ dagegen wird hauptsächlich in Zusammenhang mit dem HLK-System gebraucht. Es steht für Heizung, Lüftung, Klima. Dessen Vorteil besteht darin, dass es Wärme sowohl nach innen als auch nach außen pumpen kann. Damit sorgen die Pumpen im Sommer für Kühlung, indem sie Wärme von innen nach außen geben. Im Winter dienen sie als Heizung und pumpen Wärme von außen nach innen.

Die beiden Geräte ähneln sich im Prinzip stark. Deshalb ist es nicht immer einfach, herauszufinden, worum es sich handelt: Eine Pumpe, die ebenfalls für höhere Temperaturen sorgen kann oder ein Gerät zur Klimatisierung. Wer es jedoch ganz genau wissen will, kann es durchaus herausfinden: An der Seite des Außengeräts befindet sich ein Herstelleraufkleber. Darauf ist eine Modellnummer (M/N) zu finden. Suchmaschinen im Internet erfassen diese und geben das jeweilige System inklusive weiterer Informationen wieder.

Ob die Wahl auf ein Klimagerät oder eine Wärmepumpe fallen sollte, hängt von den Bedingungen ab. Das betrifft vor allem die Temperaturen des jeweiligen Landes und/oder Gebietes.

Sofern die kalte Jahreszeit allgemein mit Minustemperaturen einhergeht, ist eine Wärmepumpe mit einem Klimagerät anzuraten. Diese Kombination sorgt auch in den tiefsten Wintern für angenehme Temperaturen.

Halten sich die Temperaturen im Winter im Rahmen und fallen nicht unter den Gefrierpunkt? Dann kann eine reguläre Klimaanlage die richtige Entscheidung sein. Sie hat den Vorteil, dass sie kaum Erweiterung oder Aufrüstung benötigt. Damit ist sie praktisch in der Nutzung und einfach zu handhaben.

Unser kompetentes Team von KlimaShop! in Augsburg berät Sie gerne zu diesem Thema. Kontaktieren Sie uns.