KlimaProjekte Xaver Riebel Bau

Die Anforderung:

Einstieg in die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Einsparen von Energie beim Heizen und Wohlbefinden der Mitarbeitern insbesondere in den Sommermonaten steigern.

Die Lösung:

Im Bestandsgebäude wurde die Ölheizung stillgelegt und eine VRF Wärmepumpe als zentrale Heizung eingebaut. Die moderne VRF Wärmepumpentechnik kann die Büros ganzjährig heizen und kühlen ganz ohne fossile Brennstoffe. Die Anlage ist nachts und an Wochenenden auf die minimalen Raumtemperaturen programmiert; so kann der Energieverbrauch so gering wie möglich gehalten werden. Dennoch kann jeder sein Büro individuell regeln. Die Minimal- und Maximaltemperaturen sind nach Kundenvorgaben eingegeben.

Technische Beschreibung:

Einbau von zwölf Innengeräten als Deckenkassetten in den Büros und Besprechungszimmern.
Zudem wurde eine Einzelraumregelung mit einer übergeordneten, zentralen Bedienung nach Kundenwünschen zum Energie sparen programmiert.

  • Technik:  VRF – Luftwärmepumpe zum Kühlen und Heizen
  • VRF Wärmepumpe mit Heizleistung von 38 KW
  • Kühlleistung von 35 KW