KlimaProjekte EFH Familie Adamczyk Germering

Familie Adamczyk: „Dank KlimaShop! genießen wir jetzt jeden Sommer in cooler Atmosphäre.“

Katharina und Christoph Adamczyk hatten die Nase voll. Im schmucken Eigenheim schwitzte ihr Sohn unter dem Spitzdach und auch den beiden war es im Sommer zu warm, wenn sie nachts im Schlafzimmer in der ersten Etage lagen. Die Germeringer suchten eine Lösung – und fanden diese in Friedberg zwischen München und Augsburg Ein Anruf bei der Fachfirma KlimaShop! und schon stand Berater Michael Pankoke vor der Tür des Einfamilienhauses in dem Münchner Vorort. Adamczyk ließ sich beraten und war anschließend überzeugt: „KlimaShop! ist der richtige Partner für die Klimatisierung unserer Immobilie.“

Der KlimaShop!-Experte Michael Pankoke empfahl eine Klimatisierung mit strombetriebenen Wärmepumpen der Top-Marke Panasonic. Installiert wurden zwei leise Außen-Splitsysteme und sechs Hightech-Innengeräte. Die Wärmepumpen haben zwei wichtige Wohlfühl-Funktionen: Sie kühlen die Räume im Sommer und heizen im Winter. Adamczyk: „Die Beratung war sehr professionell. Auch die Unterstützung bei der Beantragung der BAFA-Förderung von 35 Prozent ließ keine Wünsche offen. Alles was der Berater versprach, ist genauso eingetreten. Deshalb können wir KlimaShop! mit bestem Gewissen weiterempfehlen.“

Einige Impressionen vom Einfamilienhaus Adamczyk in Germering:

Auch der Einbau habe wunderbar funktioniert. „Die KlimaShop!-Mitarbeiter waren pünktlich, haben sehr sauber gearbeitet und waren schon nach vier Tagen fertig“, lobt der Hauseigentümer.

Die Familie nutzt das System ganzjährig zu Klimatisierung. „Dank KlimaShop! genießen wir jetzt jeden Sommer in cooler Atmosphäre. Und vor allem in der Übergangszeit wärmt die Anlage das Haus mit geringen Stromkosten. Unsere Gasheizung benötigen wir nur an sehr kalten Tagen. Durch diese Kombination reduzieren wir den Erdgasverbrauch und sparen definitiv Geld, weil der Stromverbrauch sehr überschaubar ist“, freut sich Adamczyk.

KlimaShop!-Geschäftsführer Peter Spengler bedankt sich bei dem Kunden: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Einbau von Wärmepumpen dazu beitragen können, die Klimaziele zu erreichen. Mit jedem Projekt wird der Verbrauch von fossilem Erdgas eingespart und nachhaltig weniger Co2 in die Atmosphäre abgegeben.“