KlimaNews Welche Klimaanlage für Mietwohnungen?

Saubere und frische Luft in der Mietwohnung ist wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit. Gerade in Großstädten wie Augsburg oder München ist eine Reinigung der Luft wichtig. Eine Klimaanlage kühlt und filtert die Luft und sorgt für ein angenehmes Raumklima. Welches Klimagerät das richtige für die Mietwohnung ist, erfahren Sie nachfolgend.

Split-Klimaanlage, Multisplit-Klimageräte oder VRF-Klimanalage: Welche ist die richtige?

In Mietwohnungen kommen fast immer Monoblock-Klimageräte zum Einsatz. Diese Art von Klimagerät besteht aus einem Block mit Abluftschlauch, ist relativ geräuscharm und kann so auch in hellhörigen Wohnungen und bei geöffnetem Fenster in Wohngegenden von Städten wie Augsburg oder München problemlos betrieben werden.

Split-Klimageräte

Eine Split-Klimaanlage besteht aus zwei oder mehr Modulen, wobei sich eines der Module innerhalb der Wohnung und das andere Modul außerhalb der Mietwohnung befindet. Um ein solches Klimagerät einbauen zu dürfen, wird die Zustimmung des Vermieters benötigt, da bauliche Veränderungen erforderlich sind. Ein ausreichend großer Balkon vorausgesetzt, kann auch eine mobile Split-Klimaanlage installiert werden. Hierbei wird das Außenteil auf den Balkon gestellt und das andere Modul innerhalb des Gebäudes installiert. Die Lautstärke ist auch hier problematisch, weshalb unter Umständen weitere bauliche Maßnahmen erforderlich sind. Auch bei dieser Variante müssen Außengerät und Innengerät miteinander verbunden werden.

Vorteile Multisplit-Klimageräte

Ein Multisplit-Klimagerät verbindet bis zu fünf Innengeräte mit einem einzigen Außengerät > sehr praktisch auch für Mietwohnungen. Installiert wird eine komplette Klimaanlage in Mehrzonen-Innenräumen, ohne dass Leitungen erforderlich sind. Ferner bietet solch ein Multisplitgerät eine individuelle Steuerung der Raumtemperatureinstellungen. Es ermöglicht außerdem Innengeräte mit unterschiedlichen Stilen und Kapazitäten in einem System für maßgeschneiderte Lösungen, die für jede Wohnung einzigartig sind.

Vorteile VRF-Systems

Die Vorteile eines VRF-Systems sind vielfältig, einschließlich der betrieblichen Effizienz, die für den Komfort in modernen Mietwohnungen wichtig sind.

– Gleichmäßiger Komfort
– Leiser Betrieb
– Sehr gute Energieeffizienz
– Installationsflexibilität, ideal auch für enge Räume (wie in manchen Mietwohnungen)
– Gleichzeitiges Heizen und Kühlen möglich
– Steuerungen auf dem neuesten Stand der Technik
– Weniger Ausfallzeiten