KlimaProjekte Herbert Mayer

Die Anforderung:
Die bestehende Anlage genügte in keiner Weise mehr den heutigen Anforderungen an Energieersparnis und Umweltbewusstsein. Ziel der Erneuerung war eine ca. 50%ige Reduzierung der Energiekosten. Die Anlage sollte so ausgerichtet sein, dass künftig neben dem Kühlen auch das Heizen der Geschäfts- und Verkaufsräume möglich war. Auf besonderen Wunsch der Inhaber sollte der Geschäftsbetrieb während der Montage nicht gestört werden.

Die Lösung:
Die Wahl fiel auf zwei moderne Luft-Wärmepumpen. Sie sind auf dem Dach des Hauses installiert, können kühlen und heizen und sorgen so für Wohlfühlklima in allen Bereichen. Die Temperaturen lassen sich aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen in den Beratungs- und Verkaufsräumen sowie in den Büros und der Goldschmiedewerkstatt unabhängig voneinander regulieren. Auf besonderen Wunsch wurde nur zu vorher festgelegten Zeiten gearbeitet. Die Montagearbeiten wurden unterbrochen, sobald ein Kunde die Geschäftsräume betrat.

Technische Beschreibung:

Planer: KlimaShop! I Anlage: VRF Luft/Luft Wärmepumpe I Einsatz: monovalente Wärmepumpe
Außengerät: Mitsubishi FDCA 112 I Kühlleistung: 11200 Watt I COP: 4,33
Heizleistung: 12500 Watt I EER: 4
Innengeräte: Zwischendeckengeräte
Anzahl der Geräte: 2