Beduftungssysteme

Beduftungssysteme

Düfte erzeugen Sinnesreize und wecken Gefühle. Über die Nervenbahnen wirken sie auf einen Teil unseres Großhirns, das für das gefühlsmäßige Handeln verantwortlich ist. Hier entstehen Lust oder Unlust, Zuneigung oder Abneigung, aber auch Kreativität und Motivation.

Aus diesem Grund gewinnt die Beduftung von Geschäfts- und Verkaufsräumen immer mehr an Bedeutung. Bestimmte Gerüche vermögen die Konzentration der Mitarbeiter zu steigern. Angenehme Düfte laden den Kunden unbewusst zu längerer Verweildauer ein, können die Eindrücke von einem Produkt intensivieren und geben unter Umständen sogar einen Kaufimpuls.

Spezielle Beduftungsgeräte werden so zur Nahbereichsbeduftung eingesetzt, um auch olfaktorisch auf ein Produkt hinzuweisen, z.B. dem Duft frischer Backwaren in der Nähe der Verkaufstheke. Aber auch der Duft frischer Wäsche oder der typische Geruch eines Neuwagens sind kein Zufall.

Man spricht hier auch von Duftmarketing. Es bezeichnet alle Maßnahmen, die durch den Einsatz von Duftstoffen dazu beitragen, den Absatz eines Produkts zu fördern.

zurück