KlimaNews Klimageräte für Hotels: Denn nur zufriedene Gäste kommen wieder

Infolge des Klimawandels müssen wir auch in Deutschland künftig mit höheren Temperaturen rechnen. Gerade in Hotels wird viel Energie verbraucht. Zum Erreichen von Klimaschutzzielen nehmen viele Hotelbetreiber energetische Modernisierungen vor. Auch mit dem Einbau einer modernen Klimaanlage können sie ihre Energiekosten senken und zu mehr Umweltschutz beitragen. Die Investitionskosten haben sich bald amortisiert.

Hotels klimatechnisch nachrüsten: sinnvoll oder nicht?

Viele Hotelbetreiber in München und Augsburg fragen sich, ob das Nachrüsten mit einer Klimaanlage für sie rentabel ist. Diese Frage kann eindeutig mit ja beantwortet werden, denn mehr als ein Drittel aller Hotelgäste gibt bei Befragungen an, dass eine Klimaanlage ein entscheidendes Kriterium für die Auswahl des Hotels ist. Die Klimaanlage ist heute Teil der Grundausstattung von Hotels aller Größenordnungen. Vor allem die Schlaftemperatur muss angenehm sein. Außerdem bevorzugen das Gäste, wenn sie die Raumtemperatur ihren individuellen Bedürfnissen anpassen können. Neueste Klimaanlage sind nicht nur unauffällig, mit hochmoderner Bedienelektronik ausgestattet erlauben sie auch ein individuelles, oft intuitives Energiemanagement. Durch nachrüsten mit neuester Klimatechnik erhöhen Hoteliers den Komfort Ihrer Gäste erheblich.

Installation von Klimalösungen in Hotelzimmern – was muss berücksichtigt werden?

Moderne Klimalösungen integrieren sich harmonisch ins Interieur und haben mit den wuchtigen Geräten früherer Zeiten nichts mehr gemeinsam. Ausgestattet mit Fernbedienungen lassen sie sich individuell an die Bedürfnisse der Gäste anpassen. So ist gewährleistet, dass die Raumtemperatur in einem Bereich bleibt, in dem sich der Gast wohlfühlt, die Energiekosten aber auch nicht in die Höhe getrieben werden. Klimageräte gibt es in verschiedenen Variationen. Betreiber von Hotels in München und Augsburg können zwischen reinem Klimaanlagen und Klima-Kombigeräten wählen. Sehr attraktiv sind auch mit der Schlüsselkarte kombinierte Klimalösungen. Immer dann, wenn der Gast die Zimmertür öffnet, schaltet sich die Anlage automatisch ein.

Da die Anforderungen an Lüftung und Klima sehr komplex sind, muss vor einer Installation von Klimageräten eine ausführliche Beratung durch den Fachbetrieb stattfinden. Der installiert dann auch die Klimageräte. Schon bei der Dimensionierung der Geräte und der Steuerung gibt es große Unterschiede, außerdem macht der Gesetzgeber Vorgaben. So definiert beispielsweise die VDI-Richtlinie 6022 die hygienischen Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen und Geräte. Für die Dimensionierung sind die Größe des Raumes, die Belegungszahl, die verwendeten Baustoffe und die Größe des Badezimmers entscheidend.

Wie lange dauert die Aufrüstung des Hotels mit einer Klimaanlage?

Wenn das passende Klimakonzept erstellt und die geeignete Anlage ausgewählt wurde, werden die Geräte und alle notwendigen Bestandteile von uns an den Montageterminen mitgebracht. Die Installation durch KlimaShop! Fachkräfte kann dann in wenigen Tagen erfolgen. Einen genauen Zeitplan erhalten Sie mit dem für Sie erstellten Klimakonzept.