KlimaNews Ergebnis Stiftung Warentest: Split-Klimageräte sind günstiger und umweltfreundlicher als Gas

Die unabhängige Verbraucherorganisation Stiftung Warentest hat in einem aufwändigen Produkttest Split-Klimageräten ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt. Im Vergleich mit Gasheizungen haben die Klimaanlagen gleich zwei entscheidende Vorteile. Die Stiftung Warentest-Redaktion schreibt: „Das Beheizen unseres Musterraums per Klimaanlage ist im Schnitt rund ein Fünftel billiger als mit Gas. Und: „Heizen mit dem Klimagerät verursacht nur rund halb so viel CO2 wie mit Gas oder Öl“

Peter Spengler, Geschäftsführer der Friedberger Fachfirma KlimaShop!, freut sich über die Testergebnisse: „Stiftung Warentest bestätigt, was wir Handwerker seit vielen Jahren wissen und hundertfach in der Praxis mit der Installation von Split-Klimageräten bewiesen haben. Wer seine Immobilie umweltfreundlich klimatisieren und dabei auch noch sparen möchte, kommt an einer Split-Klimaanlage oder einer Wärmepumpe nicht vorbei.“

Stiftung Warentest hat in der Juni-Ausgabe 2024 sechs Split-Klimageräte der Marken Fujitsu, Panasonic, Daikin, Hitachi, Bosch und Midea mit einer Nennleistung von 2,5 kw getestet. Sie alle erhielten eine gute Testnote. Splitgeräte sind sehr leise Klimaanlagen, die aus einem Innen- und einem Außengerät bestehen. Sie werden mit einer komfortablen App gesteuert.

Die Tester urteilen unter dem dem Beitrag mit dem Titel „Schön cool bleiben – mit einer effizienten Klimaanlage“: Selbst wer mit einem Split-Klimagerät heizt und kühlt, spart gegenüber einer reinen Gasheizung. Unser Test zeigt: Beim Stromverbrauch fürs Heizen und Kühlen lässt sich mit der Wahl des richtigen Klimageräts viel Geld sparen.

Vor allem zwei Dinge mussten die Klimaanlagen im Test beweisen: überhitzte Räume schnell herunterkühlen und eine angenehme Zimmertemperatur halten. Das schnellste Klimagerät im Test brauchte fürs Kühlen nur wenige Minuten.
„Für die klimafreundliche Heizungswende in Deutschland ist es wichtig, dass renommierte Verbraucherschützer wie die Stiftung Warentest auf die Vorteile der Split-Klimageräte hinweisen. Viele Menschen wissen leider gar nicht, dass die Hightech-Klimaanlagen nicht nur kühlen, sondern auch heizen können. Zudem sorgen sie für saubere Luft mit einer perfekten Luftfeuchtigkeit“, unterstreicht KlimaShop!-Chef Peter Spengler.

KlimaShop! ist seit mehr als 50 Jahren als anerkannte Fachfirma für die Klimatisierung von Privat- und Gewerbeimmobilien erfolgreich. Das Familienunternehmen, das von den Brüdern Peter und Armin Spengler geführt wird, installiert und wartet Wärmepumpen und Klimaanlagen im süddeutschen Raum. Zu den Kunden gehören Privatleute, Hotelketten, verschiedene Gewerbetriebe bis hin zu Fußball-Bundesligaclub FC Augsburg.

Wichtig bei der Installation von Split-Klimageräten und Wärmepumpen ist eine gute Beratung. Spengler: „Man muss das richtige Gerät für die individuellen Anforderungen auswählen, damit die Spar- und Umwelteffekte möglich groß sind.“

Link Stiftung Warentest: „Schön cool bleiben – mit einer effizienten Klimaanlage“